Corporate Publishing

Zwischen Herzog und Heuss


Warning: mysql_connect() [function.mysql-connect]: Access denied for user 'dbo337491308'@'82.165.82.202' (using password: YES) in /homepages/46/d85936115/htdocs/wp-content/themes/twentyten/single.php on line 49
Eine Jubiläumsausgabe ist die No.10/17 des k Magazins der Killesberghöhe: die zehnte Ausgabe, die aber auf dem Titel die „Fünf“ signalisiert; für 5 Jahre als neue Mitte des Killesbergs. Auf 56 Seiten treffen sich ein Herzog, Heuss und viele des Areals wie des Stuttgarter Stadtteils. Gestaltet hat das Magazin wieder Kerstin Freitag, konzipiert und geschrieben hat Hans H. Greuter.

Ende November 2012 wurde das Stadtquartier und Nahversorgungszentrum Killesberghöhe eröffnet. Und das erste k Magazin erschien. Jetzt, im November 2017, feiert das ehemalige Messegelände in neuer Gestalt als heutiges Architekturensemble zum Wohnen, Einkaufen und Arbeiten sein fünfjähriges Jubiläum. Und die zehnte Ausgabe des k Magazins erscheint. Mit Artikeln und Fotos über den Bezirksbeirat Stuttgart Nord, das lokale Polit-Gremium, und den Herzog von Württemberg, einen modernen Unternehmer und traditionellen Winzer, den internationalen Ballettstar Eric Gauthier, der überzeugter Stuttgarter ist, und die Freie Waldorfschule am Kräherwald, die Rudolf Steiners Lehren individuell interpretiert, den Küchenchef des neuen Restaurants „Heuss am Killesberg“, der es kulinarisch international ebenso mag wie bodenständig schwäbisch und viele andere Seiten der Killesberghöhe. Auf 56 Seiten, die von Kerstin Freitag wieder einfühlsam gestaltet wurden. Geplant, konzipiert und geschrieben von Hans H. Greuter. Zum zehnten Mal.